Art. 54e VAG

Beschwerde

5. Kapitel: Aufsicht
2. Abschnitt: Sichernde Massnahmen, Liquidation, Konkurs
> Art. 54d Ausländische Insolvenzverfahren


Gesetzestext

Beschwerde1


1 Im Konkursverfahren können die Gläubiger und Eigner einer Versicherung oder einer wesentlichen Gruppen- oder Konglomeratsgesellschaft lediglich gegen Verwertungshandlungen Beschwerde führen. Die Beschwerde nach Artikel 17 des Bundesgesetzes vom 11. April 18892 über Schuldbetreibung und Konkurs ist ausgeschlossen.


2 Beschwerden im Konkursverfahren haben keine aufschiebende Wirkung. Die Instruktionsrichterin oder der Instruktionsrichter kann die aufschiebende Wirkung auf Gesuch hin erteilen.


1 Eingefügt durch Anhang Ziff. 15 des Finanzmarktinfrastrukturgesetz vom 19. Juni 2015, in Kraft seit 1. Jan. 2016 (AS 2015 5339; BBl 2014 7483).
2 SR 281.1

Verordnungstext


Kein ausführender Verordnungstext zu diesem Artikel.

Rundschreiben



Praxis (FINMA-Mitteilungen, Erläuterungen)



Gesetzesmaterialien



Rechtsprechung



Literatur



Rechtsvergleich (EU Richtlinien)



Varia





Untergeordnete Seiten (1): Gesetzesmaterialien zu Art. 54e VAG
Comments